top of page
Vita
Foto: Tobias Hase

Oliver Voitl

Dipl.-Ing., Architekt BDA a.o. VDA, Stadtplaner, Mediator ByAK, e.a. Richter am Finanzgericht München, ehrenamtlicher Beisitzer bei den Vergabekammern Nordbayern und Südbayern, Mitglied der Bayerischen Architektenkammer und der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau

 

1963 * in Neresheim, Baden-Württemberg, aufgewachsen in Sichtbeziehung zu

         einer der größten barocken Klosteranlage von Balthasar Neumann in

         Süddeutschland 

 

1984 bis 1985 Studium der Architektur an der FHT Stuttgart

 

1985 bis 1991 Studium der Architektur und Stadtplanung an der TU      

          Stuttgart, Diplom bei Professor Peter Schenk

 

1991 bis 1993 Projektleiter in Architekturbüros von Stuttgart über Schorndorf

          nach Aalen

1991 bis 10/2002 Architekt und Stadtplaner mit Büro in Aalen

1995 Bühnenbild für Theater der Stadt Aalen: Freilicht "Ritter Neydthardt"

1996 Bühnenbilder für Theater der Stadt Aalen: Freilicht "Pippi Langstrumpf";

          Studioproduktion "in der bar zum krokodil"

ab 11/1997 Berufung in den BDA, beginnende Fachpreisrichtertätigkeit bei über

         mittlerweile über 80 Wettbewerben in Baden-Württemberg und Bayern

2002 Vorsitzender der Kammergruppe Ostalbkreis und Mitglied der    

          Vertreterversammlung der Architektenkammer Baden-Württemberg 

ab 2003 freischaffender und angestellter Architekt/Stadtplaner mit Büro in

         München; von 10/2002 bis 05/2022 Referent Vergabe und Wettbewerb der

         Bayerischen Architektenkammer mit Beratungen zu 1.700 Wettbewerben

         und 600 Vergabeverfahren; zahlreiche Vorträge/Seminare zum Thema

         Vergaberecht und Wettbewerb; Start der Zusammenarbeit mit Oliver Heiss

         in voitloderheissarchitekten

2009 ehrenamtlicher Beisitzer der Vergabekammer Nordbayern; Ausbildung

          zum Mediator im Planungs-, Bau- und Umweltbereich; Gastkritik an der TU

          München

 

ab 2010 Mediation im Planungs-, Bau- und Umweltbereich

 

2011 Berufung zum ehrenamtlicher Richter am Finanzgericht München; 

          Lehrauftrag an der Georg-Simon-Ohm-Hochschule in Nürnberg zum      

          Thema "Berufspraxis"

 

2013 Jubiläum: 20 Jahre olivervoitlarchitektbda

 

2015 Mitautor beim Praxishandbuch Architektenrecht zum Thema

         Architektenwettbewerb mit RA Erik Budiner;

         Wiederberufung zum ehrenamtlichen Richter am Finanzgericht München

2015-2016 Mitautor der AHO-Schriftenreihe Nr. 35 Vergabe von Planungs-

          leistungen; Mitglied verschiedener Projektgruppen auf Bundesebene zur

          EU-Vergaberechtsnovelle zur VgV

 

2016 Mitautor verschiedener Leitfäden zum neuen Vergaberecht VgV:

         - Leitfaden der Bundesarchitektenkammer (BAK)

          - Leitfaden der ByAK und der BayIka sowie mehrerer Berufsverbände

          - Beschaffungshandbuch online des Bundesanzeigerverlages

          - Überarbeitung des AHO-Heftes Nr. 35 zur Vergabe freiberuflicher      

             Leistungen

 

2017 Berufung zum ehrenamtlichen Beisitzer der Vergabekammer Südbayern

          bis 2022; ständiges Mitglied bis 12/2021 der Projektgruppe Vergabe und

          Wettbewerb der Bundesarchitektenkammer (BAK), welche sich mit

          Vergaberechtsthemen, u. a.  mit der Anpassung der RPW 2013 an die VgV

          befasst hat

 

2018 Jubiläum: 25 Jahre olivervoitlarchitektbda

          Wiederberufung bis 2023 als ehrenamtlicher Beisitzer der                  

          Vergabekammer Nordbayern

2020 Beginn der Überarbeitung der Leitfäden zum Vergaberechts u. a. aufgrund             Rechtsprechung und EUGh-Urteil zur HOAI:

          - BAK-Leitfaden zur VgV

          - Bayerischer Leitfaden zur VgV

          - AHO-Heft Nr. 35

          - Praxishandbuch Architektenrecht, Kapitel Architektenwettbewerb mit

             RA Bernhard Stolz

           Mitglied bis 05/2022 als Vertreter der Bundesarchitektenkammer (BAK) in

           der ACE-Arbeitsgruppe Public Procurement (ARCHITECTS' COUNCIL OF

           EUROPE, Öffentliches Vergaberecht) und dadurch Mitglied des ständigen

           Arbeitskreises Internationales (AKI) der BAK; Wiederberufung bis 2025 als

           ehrenamtlicher Richter am Finanzgericht München

2021 Beginn eines Praxiskommentars zur RPW und 30 Jahre Diplom,

          ehrenamtliche Tätigkeit als Mentor beim Tür an Tür-Programm 

2022 ab Juni Senior-Vergabemanager im Bereich Vergabe und

          Wettbewerb deutschlandweit bei Hitzler Ingenieure, München;

          ab Juli Mitglied der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau;

          im September Wiederberufung als ehrenamtlicher Beisitzer bei der

          Vergabekammer Südbayern bis 2027

2023 Jubiläum: 60 Jahre Oliver Voitl und 30 Jahre olivervoitlarchitektbda,

          Wiederberufung als ehrenamtlicher Beisitzer bei der Vergabekammer

          Nordbayern bis Ende 2028

2024 Juli 24 Praxishandbuch Architekten- und Ingenieurrecht, Über-      

          arbeitung des Kapitels Architektenwettbewerb mit RA Bernhard Stolz,                    München. Erscheint vsl. in KW 29/2024 laut Verlag, vorbestellbar beim                   Beck-Verlag. Seminare zur Vergabe von Planungsleistungen bei mehreren

          Architektenkammern, u.a. AIK Schleswig-Holstein, AK Saarland, AIK

          Bremen, AK Sachsen und AK Berlin, s. a. unter Seminare

Auszeichnungen

1997  Berufung in den Bund Deutscher Architekten BDA

1999  175 beste Architekten für Einfamilienhäuser

2000  Auszeichnung der AKBW für Beispielhafte Bauten im Kreis SHA 

          - Rathaus Ilshofen

2002  BDA-Auszeichnung Guter Bauten  

          - FNT_building

          - Logistikzentrum Brucker

2003  Auszeichnung der AKBW für Beispielhafte Bauten im Ostalbkreis 

          - Tierheim Dreherhof

          - FNT_building

2005  Auszeichnung des Deutschen Sportbundes

          - Sporthalle TSV Hüttlingen

 

Sonstiges
- 09-10/2001 Ausstellung in der Architekturgalerie am Weißenhof, Stuttgart
- Gutachten zu Baukonstruktion/Bauschäden/Honorarfragen

- Fachpreisrichtertätigkeit bei über 80 Wettbewerben in Baden-Württemberg

   und Bayern
- Vorträge/Seminare zu Themen der Architektur, Planungswettbewerben und    

   zum Vergaberecht; siehe auch unter Seminare
- Moderation von Podiumsdiskussionen, u.a. des Symposiums zur RPW 2013 der

   BAK und des damaligen BMVBS im Mai 2012 bei der AK Berlin

- Moderation von zwei Themen zum Vergaberecht beim ARCHIKON der  

   Architektenkammer Baden-Württemberg am 1. März 2018 in Stuttgart

Kundenauswahl

Deutsche Telekom AG

ID Media AG

Dr. Rentschler Arzneimittel

FNT GmbH

BBE GmbH

Bundesanstalt für Arbeit

Gemeinde Stödtlen

Stadt Ilshofen

Stadt Aalen

Landkreis Ostalb

SEG Ostfildern

Lebenshilfe Aalen e.V.

SATA 

Avila

und natürlich viele private Bauherren, die aus Datenschutzgründen nicht genannt werden wollen...

Impressum

Verantwortlich für den Inhalt nach § 6 MDStV: 
Oliver V
oitl, Dipl.-Ing. Architekt BDA a.o. VDA, Stadtplaner, Mediator
Fafnerstr. 30
D-80639 München
M +49 170 408 1960

E info(at)olivervoitl.de

Haftungsausschluss bei externen Links!

Baukammergesetz, Berufsordnung: www.byak.de

Berufsbezeichnung:

"Architekt", "Stadtplaner" verliehen in der BRD durch Eintragung in die Architektenliste Nr. 178118 bzw. in die Stadtplanerliste Nr. 40567 der Bayerischen Architektenkammer, München

Datenschutz:

Ich  nehme den Schutz der Daten der Nutzer meiner Website und meines Mobile-App (die „Website“ bzw. der „Mobile-App“) sehr ernst und verpflichte mich, die Informationen, die Nutzer mir in Verbindung mit der Nutzung meiner Website und meiner Mobile-App (zusammen: „digitale Assets“) zur Verfügung stellen, zu schützen. Des Weiteren verpflichte ich mich, Ihre Daten gemäß anwendbarem Recht zu schützen und zu verwenden.

Diese Datenschutzrichtlinie erläutert unsere Praktiken in Bezug auf die Erfassung, Verwendung und Offenlegung Ihrer Daten durch die Nutzung unserer digitalen Assets (die „Dienste“), wenn Sie über Ihre Geräte auf die Dienste zugreifen.

Lesen Sie die Datenschutzrichtlinie bitte sorgfältig durch und stellen Sie sicher, dass Sie unsere Praktiken in Bezug auf Ihre Daten vollumfänglich verstehen, bevor Sie unsere Dienste verwenden. Wenn Sie diese Richtlinie gelesen, vollumfänglich verstanden haben und nicht mit unserer Vorgehensweise einverstanden sind, müssen Sie die Nutzung unserer digitalen Assets und Dienste einstellen. Mit der Nutzung unserer Dienste erkennen Sie die Bedingungen dieser Datenschutzrichtlinie an. Die weitere Nutzung der Dienste stellt Ihre Zustimmung zu dieser Datenschutzrichtlinie und allen Änderungen daran dar.

In dieser Datenschutzrichtlinie erfahren Sie:

  • Wie wir Daten sammeln

  • Welche Daten wir erfassen

  • Warum wir diese Daten erfassen

  • An wen wir die Daten weitergeben

  • Wo die Daten gespeichert werden

  • Wie lange die Daten vorgehalten werden

  • Wie wir die Daten schützen

  • Wie wir mit Minderjährigen umgehen

  • Aktualisierungen oder Änderungen der Datenschutzrichtlinie

 

Welche Daten erfassen wir?

 

Nachstehend erhalten Sie einen Überblick über die Daten, die wir erfassen können:

Nicht identifizierte und nicht identifizierbare Informationen, die Sie während des Registrierungsprozesses bereitstellen oder die über die Nutzung unserer Dienste gesammelt werden („nicht personenbezogene Daten“). Nicht personenbezogene Daten lassen keine Rückschlüsse darauf zu, von wem sie erfasst wurden. Nicht personenbezogene Daten, die wir erfassen, bestehen hauptsächlich aus technischen und zusammengefassten Nutzungsinformationen.

Individuell identifizierbare Informationen, d. h. all jene, über die man Sie identifizieren kann oder mit vertretbarem Aufwand identifizieren könnte („personenbezogene Daten“). Zu den personenbezogenen Daten, die wir über unsere Dienste erfassen, können Informationen gehören, die von Zeit zu Zeit angefordert werden, wie Namen, E-Mail-Adressen, Adressen, Telefonnummern, IP-Adressen und mehr. Wenn wir personenbezogene mit nicht personenbezogenen Daten kombinieren, werden diese, solange sie in Kombination vorliegen, von uns als personenbezogene Daten behandelt.

 

Wie sammeln wir Daten? 

Nachstehend sind die wichtigsten Methoden aufgeführt, die wir zur Sammlung von Daten verwenden:

 

  • Wir erfassen Daten bei der Nutzung unserer Dienste. Wenn Sie also unsere digitalen Assets besuchen und Dienste nutzen, können wir die Nutzung, Sitzungen und die dazugehörigen Informationen sammeln, erfassen und speichern.

  • Wir erfassen Daten, die Sie uns selbst zur Verfügung stellen, beispielsweise, wenn Sie über einen Kommunikationskanal direkt mit uns Kontakt aufnehmen (z. B. eine E-Mail mit einem Kommentar oder Feedback).

  • Wir können, wie unten beschrieben, Daten aus Drittquellen erfassen.

  • Wir erfassen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, wenn Sie sich über einen Drittanbieter wie Facebook oder Google bei unseren Diensten anmelden.

 

Warum erfassen wir diese Daten?

Wir können Ihre Daten für folgende Zwecke verwenden:

  • um unsere Dienste zur Verfügung zu stellen und zu betreiben;

  • um unsere Dienste zu entwickeln, anzupassen und zu verbessern;

  • um auf Ihr Feedback, Ihre Anfragen und Wünsche zu reagieren und Hilfe anzubieten;

  • um Anforderungs- und Nutzungsmuster zu analysieren;

  • für sonstige interne, statistische und Recherchezwecke;

  • um unsere Möglichkeiten zur Datensicherheit und Betrugsprävention verbessern zu können;

  • um Verstöße zu untersuchen und unsere Bedingungen und Richtlinien durchzusetzen sowie um dem anwendbaren Recht, den Vorschriften bzw. behördlichen Anordnungen zu entsprechen;

  • um Ihnen Aktualisierungen, Nachrichten, Werbematerial und sonstige Informationen im Zusammenhang mit unseren Diensten zu übermitteln. Bei Werbe-E-Mails können Sie selbst entscheiden, ob Sie diese weiterhin erhalten möchten. Wenn nicht, klicken Sie einfach auf den Abmeldelink in diesen E-Mails.

 

An wen geben wir diese Daten weiter?

Wir können Ihre Daten an unsere Dienstleister weitergeben, um unsere Dienste zu betreiben (z. B. Speicherung von Daten über Hosting-Dienste Dritter, Bereitstellung technischer Unterstützung usw.).

Wir können Ihre Daten auch unter folgenden Umständen offenlegen: (i) um rechtswidrige Aktivitäten oder sonstiges Fehlverhalten zu untersuchen, aufzudecken, zu verhindern oder dagegen vorzugehen; (ii) um unsere Rechte auf Verteidigung zu begründen oder auszuüben; (iii) um unsere Rechte, unser Eigentum oder unsere persönliche Sicherheit sowie die Sicherheit unserer Nutzer oder der Öffentlichkeit zu schützen; (iv) im Falle eines Kontrollwechsels bei uns oder bei einem unserer verbundenen Unternehmen (im Wege einer Verschmelzung, des Erwerbs oder Kaufs (im Wesentlichen) aller Vermögenswerte u. a.); (v) um Ihre Daten mittels befugter Drittanbieter zu erfassen, vorzuhalten und/oder zu verwalten (z. B. Cloud-Service-Anbieter), soweit dies für geschäftliche Zwecke angemessen ist; (vi) um mit Drittanbietern gemeinsam an der Verbesserung Ihres Nutzererlebnisses zu arbeiten. Zur Vermeidung von Missverständnissen möchten wir darauf hinweisen, dass wir nicht personenbezogene Daten nach eigenem Ermessen an Dritte übermitteln bzw. weitergeben oder anderweitig verwenden können.

Cookies und ähnliche Technologien

Wenn Sie unsere Dienste besuchen oder darauf zugreifen, autorisieren wir Dritte dazu, Webbeacons, Cookies, Pixel Tags, Skripte sowie andere Technologien und Analysedienste („Tracking-Technologien“) einzusetzen. Diese Tracking-Technologien können es Dritten ermöglichen, Ihre Daten automatisch zu erfassen, um das Navigationserlebnis auf unseren digitalen Assets zu verbessern, deren Performance zu optimieren und ein maßgeschneidertes Nutzererlebnis zu gewährleisten, sowie zu Zwecken der Sicherheit und der Betrugsprävention.

 

Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie.

Der Nutzer ist NICHT mit einem Werbedienst verbunden

Ohne Ihre Zustimmung werden wir Ihre E-Mail-Adresse oder andere personenbezogenen Daten nicht an Werbeunternehmen oder Werbenetzwerke weitergeben.

Um diese Werbeanzeigen für Sie bereitzustellen, können wir Cookies und/oder JavaScript und/oder Webbeacons (einschließlich durchsichtiger GIFs) und/oder HTML5 Local Storage und/oder andere Technologien einsetzen. Wir können auch Dritte einsetzen, wie z. B. Netzwerkinserenten (d. h. Dritte, die Werbeanzeigen auf der Grundlage Ihrer Website-Besuche einblenden), um gezielte Anzeigen zu schalten. Externe Anbieter von Werbenetzwerken, Werbetreibende, Sponsoren und/oder Dienste zur Messung des Website-Traffics können ebenfalls Cookies und/oder JavaScript und/oder Webbeacons (einschließlich durchsichtiger GIFs) und/oder Flash-Cookies und/oder andere Technologien verwenden, um die Wirksamkeit ihrer Anzeigen zu messen und Werbeinhalte für Sie anzupassen. Diese Drittanbieter-Cookies und andere Technologien unterliegen der spezifischen Datenschutzrichtlinie des jeweiligen Drittanbieters und nicht dieser hier.

 

Wo speichern wir die Daten?

Nicht personenbezogene Daten

 

Bitte beachten Sie, dass unsere Unternehmen sowie unsere vertrauenswürdigen Partner und Dienstanbieter auf der ganzen Welt ansässig sind. Zu den in dieser Datenschutzrichtlinie erläuterten Zwecke speichern und verarbeiten wir alle nicht personenbezogenen Daten, die wir erfassen, in unterschiedlichen Rechtsordnungen.

Wie lange werden die Daten vorgehalten?

Bitte beachten Sie, dass wir die erfassten Daten so lange aufbewahren, wie es für die Bereitstellung unserer Dienste, zur Einhaltung unserer gesetzlichen und vertraglichen Verpflichtungen gegenüber Ihnen, zur Beilegung von Streitigkeiten und zur Durchsetzung unserer Vereinbarungen erforderlich ist.

Wir können unrichtige oder unvollständige Daten jederzeit nach eigenem Ermessen berichtigen, ergänzen oder löschen.

 

Wie schützen wir die Daten?

Der Hosting-Dienst für unserer digitalen Assets stellt uns die Online-Plattform zu Verfügung, über die wir Ihnen unsere Dienste anbieten können. Ihre Daten können über die Datenspeicherung, Datenbanken und allgemeine Anwendungen unseres Hosting-Anbieters gespeichert werden. Er speichert Ihre Daten auf sicheren Servern hinter einer Firewall und er bietet sicheren HTTPS-Zugriff auf die meisten Bereiche seiner Dienste.

 

Ungeachtet der von uns und unserem Hosting-Anbieter ergriffenen Maßnahmen und Bemühungen können und werden wir keinen absoluten Schutz und keine absolute Sicherheit der Daten garantieren, die Sie hochladen, veröffentlichen oder anderweitig an uns oder andere weitergeben.

Aus diesem Grund möchten wir Sie bitten, sichere Passwörter festzulegen und uns oder anderen nach Möglichkeit keine vertraulichen Informationen zu übermitteln, deren Offenlegung Ihnen Ihrer Meinung nach erheblich bzw. nachhaltig schaden könnte. Da E-Mail und Instant Messaging nicht als sichere Kommunikationsformen gelten, bitten wir Sie außerdem, keine vertraulichen Informationen über einen dieser Kommunikationskanäle weiterzugeben.

 

Wie gehen wir mit Minderjährigen um?

Die Dienste sind nicht für Nutzer bestimmt, die noch nicht die gesetzliche Volljährigkeit erreicht haben. Wir werden wissentlich keine Daten von Kindern erfassen. Wenn Sie noch nicht volljährig sind, sollten Sie die Dienste nicht herunterladen oder nutzen und uns keine Informationen zur Verfügung stellen.

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nur für die in der Datenschutzrichtlinie festgelegten Zwecke und nur, wenn wir davon überzeugt sind, dass:

 

  • die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich ist, um einen Vertrag zu erfüllen oder zu schließen (z. B. um Ihnen die Dienste selbst oder Kundenbetreuung bzw. technischen Support bereitzustellen);

  • die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten notwendig ist, um entsprechenden rechtlichen oder behördlichen Verpflichtungen nachzukommen, oder

  • die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten notwendig ist, um unsere berechtigten geschäftlichen Interessen zu unterstützen (unter der Maßgabe, dass dies jederzeit in einer Weise erfolgt, die verhältnismäßig ist und Ihre Datenschutzrechte respektiert).

 

Als EU-Ansässiger können Sie:

  • eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten verarbeitet werden, die Sie betreffen, oder nicht, und Zugriff auf Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten sowie auf bestimmte Zusatzinformationen anfordern;

  • den Erhalt von personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format verlangen;

  • die Berichtigung lhrer personenbezogenen Daten verlangen, die bei uns gespeichert sind;

  • die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen;

  • der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns widersprechen;

  • die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, oder

  • eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einreichen.

Bitte beachten Sie jedoch, dass diese Rechte nicht uneingeschränkt gültig sind und unseren eigenen berechtigten Interessen und regulatorischen Anforderungen unterliegen können. Wenn Sie allgemeine Fragen zu den von uns erfassten personenbezogenen Daten und deren Verwendung haben, wenden Sie sich bitte an uns, wie unten angegeben.

Im Zuge der Bereitstellung der Dienste können wir Daten grenzüberschreitend an verbundene Unternehmen oder andere Dritte und aus Ihrem Land/Ihrer Rechtsordnung in andere Länder/Rechtsordnungen weltweit übertragen. Durch die Nutzung der Dienste stimmen Sie der Übertragung Ihrer Daten außerhalb des EWR zu.

 

Wenn Sie im EWR ansässig sind, werden Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Standorte außerhalb des EWR übertragen, wenn wir davon überzeugt sind, dass ein angemessenes oder vergleichbares Niveau zum Schutz personenbezogener Daten besteht. Wir werden geeignete Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass wir über angemessene vertragliche Vereinbarungen mit unseren Drittparteien verfügen, um zu gewährleisten, dass entsprechende Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden, so dass das Risiko einer unrechtmäßigen Nutzung, Änderung, Löschung, eines Verlusts oder Diebstahls Ihrer personenbezogenen Daten minimiert wird und dass diese Drittparteien jederzeit in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen handeln.

Rechte gemäß kalifornischem Verbraucherschutzgesetz

 

Wenn Sie die Dienste als Einwohner Kaliforniens nutzen, dann sind Sie möglicherweise nach dem kalifornischen Verbraucherschutzgesetz (California Consumer Privacy Act; „CCPA“) berechtigt, Zugriff auf und Löschung Ihrer Daten zu verlangen.

 

Um Ihr Recht auf den Zugriff und die Löschung Ihrer Daten geltend zu machen, lesen Sie bitte nachstehend, wie Sie Kontakt zu uns aufnehmen können.

Wir können diese Datenschutzrichtlinie nach eigenem Ermessen von Zeit zu Zeit überarbeiten, die auf der Website veröffentlichte Version ist immer aktuell (siehe Angabe zum „Stand“). Wir bitten Sie, diese Datenschutzrichtlinie regelmäßig auf Änderungen zu überprüfen. Bei wesentlichen Änderungen werden wir einen Hinweis dazu auf unserer Website veröffentlichen. Wenn Sie die Dienste nach erfolgter Benachrichtigung über Änderungen auf unsere Website weiter nutzen, gilt dies als Ihre Bestätigung und Zustimmung zu den Änderungen der Datenschutzrichtlinie und Ihr Einverständnis an die Bedingungen dieser Änderungen gebunden zu sein.

 

Kontakt

Wenn Sie allgemeine Fragen zu den Diensten oder den von uns über Sie erfassten Daten und deren Verwendung haben, kontaktieren Sie uns bitte unter:

Oliver Voitl

Fafnerstr. 30, 80639 München

info@olivervoitl.de

Auszeichnungen
Tätigkeit als Referent
bottom of page